Samstag, 11 Juli 2020

VfB Regensburg e.V.

Der Norden zieht an

Informationen des Sportamtes zum Sportbetrieb ab 22.06.2020

  • Veröffentlicht: Montag, 22. Juni 2020 14:15
  • Geschrieben von Klaus

Der Ministerrat hat weitere Lockerungen beschlossen. So gelten ab Montag, den 22. Juni folgende Neuerungen bayernweit:

Die bislang geltenden Obergrenzen für den Outdoor- und Indoor-Sport (bisher 20 Personen) werden aufgehoben. Die künftige Teilnehmerbegrenzung ergibt sich aus den jeweiligen konkreten räumlichen Rahmenbedingungen (Raumgröße, Belüftung). Das Nähere muss noch auf der Fachebene geklärt werden. Auch da weiterhin zu beachten: Abstandsregel von 1,5 Meter zwischen zwei Personen ist stets einzuhalten und Maskenpflicht innen, außer bei sportlicher Betätigung

Vereinssitzungen sind wieder möglich: Innen bis max. 50 Personen, Außen bis max. 100 Personen (für Juli stellte Ministerpräsident Söder eine Verdoppelung dieser Zahlen in Aussicht)

Lehrgangsbetrieb darf wieder gestartet werden (z.B. Ausbildung von Übungsleitern und Trainer)

Übers Wochenende ist die 6. BayIfSMV veröffentlicht worden (siehe Anhang, § 9 Sport). Diese Verordnung ist gestern, den 22. Juni 2020 in Kraft getreten und tritt mit Ablauf des 5. Juli 2020 außer Kraft.

Was ist Neu bei der 6. BayIfSMV?
Die neue Verordnung erlaubt (siehe 6. BayIfSMV §9 Absatz 2), Umkleiden und Duschen mit entsprechendem Schutz- und Hygienekonzept grundsätzlich wieder zu öffnen.

Was gilt für die städtischen Sportanlagen?
Diese Öffnung können wir ab sofort nur für die Sportanlage am Oberen Wöhrd ermöglichen (Bitte die Auflagen im städtischen Dokument anbei beachten!, Umziehen mit Abstand in den Umkleideräumen möglich, Duschen: Nur 1 Person pro Duschraum!).

Die Umkleiden und Duschen aller weiteren städtischen Anlagen und Hallen bleiben vorerst geschlossen. Es kann vorerst nicht geöffnet werden, da keine regelmäßige, den Hygienebestimmungen entsprechende Reinigung garantiert werden kann.
hier der Link zum Schutz und Hygienekonzept der Stadt.

 

Jeder Verein ist verpflichtet, ein Schutz- und Hygienekonzept standort- und sportartspezifisch zu erstellen, das der Stadt auf Verlangen vorgelegt werden kann.
Hier finden Sie unser aktuell gültiges Hygienekonzept.

 

Aus den FAQs des Innenministeriums noch folgende Information für Vereine mit eigenen Räumlichkeiten:
Dürfen in Vereinsräumlichkeiten nach dem Training gesellige Zusammenkünfte stattfinden?
Nein. Vereinsheime dürfen zwar geöffnet und genutzt werden. In geschlossenen Räumen besteht jedoch Maskenpflicht und die Abstandsregel von 1,5 Meter.